Die Bibel - das Buch der Bücher

Die Bibel ist das meistgelesene Buch der Welt. Bis heute prägt sie unsere Kultur und das Denken und Handeln von Menschen in aller Welt. Als überkonfessionelle Non-Profit-Organisation unterstützt und fördert die Schweizerische Bibelgesellschaft wissenschaftlich fundierte Übersetzungen und Revisionen der biblischen Texte. Sie beteiligt sich auch an der Herstellung und Verbreitung der Bibel in von Kirchen gewünschten Sprachen und Ausgaben in der Schweiz und im Ausland. Die Schweizerische Bibelgesellschaft engagiert sich für einen offenen Dialog über die Bibel in der heutigen Gesellschaft.

Schauen Sie die spannende Vorlesung von Prof. em. John Hedley Brooke über Charles Darwins Verhältnis zu Wissenschaft und Religion! (Englisch mit deutschen Untertiteln)

Bibelleseplan gemäss ÖAB

Ökumenische Lesung vom Freitag, 23. Februar 2024

Philipper 3,1-11
Bibellese für 24.05.2023 3,1 Weiter, meine Brüder und Schwestern: Freut euch in dem Herrn! Dass ich euch immer dasselbe schreibe, verdrießt mich nicht und macht euch umso gewisser.
2 Nehmt euch in Acht vor den Hunden, nehmt euch in Acht vor den böswilligen Arbeitern, nehmt euch in Acht vor der Zerschneidung ! 3 Denn wir sind die Beschneidung, die wir im Geist Gottes dienen und uns Christi Jesu rühmen und uns nicht verlassen auf Fleisch , 4 obwohl ich meine Zuversicht auch aufs Fleisch setzen könnte. Wenn ein anderer meint, er könne sich aufs Fleisch verlassen, so könnte ich es viel mehr, 5 der ich am achten Tag beschnitten bin, aus dem Volk Israel, vom Stamm Benjamin, ein Hebräer von Hebräern, nach dem Gesetz ein Pharisäer, 6 nach dem Eifer ein Verfolger der Gemeinde, nach der Gerechtigkeit, die das Gesetz fordert, untadelig gewesen.
7 Aber was mir Gewinn war, das habe ich um Christi willen für Schaden erachtet. 8 Ja, ich erachte es noch alles für Schaden gegenüber der überschwänglichen Erkenntnis Christi Jesu, meines Herrn. Um seinetwillen ist mir das alles ein Schaden geworden, und ich erachte es für Dreck, auf dass ich Christus gewinne 9 und in ihm gefunden werde, dass ich nicht habe meine Gerechtigkeit, die aus dem Gesetz, sondern die durch den Glauben an Christus kommt, nämlich die Gerechtigkeit, die von Gott kommt durch den Glauben. 10 Ihn möchte ich erkennen und die Kraft seiner Auferstehung und die Gemeinschaft seiner Leiden und so seinem Tode gleich gestaltet werden, 11 damit ich gelange zur Auferstehung von den Toten.

UBS WELTKONGRESS NIEDERLANDEN 2023

Im Oktober fand in den Niederlanden die Weltkongress der Bibelgesellschaften statt. Diese wollen ihre Zusammenarbeit stärken und die neuen Technologien für seine Arbeit nutzen.

mehr

Bibelleseplan 2024

Unser Bibelleseplan 2024 ist verfügbar! Bestellen Sie ihn und lassen Sie sich jeden Tag von der Bibel begleiten!

mehr

Mehr als 166 Millionen Bibeln im 2022

2022 verbreiteten die im Weltbund (UBS) zusammengeschlossenen Bibelgesellschaften mehr als 166 Millionen Schriften. Das geht aus den „Global Scripture Distribution Statistics“ für 2022 des Weltbundes der Bibelgesellschaften hervor.

mehr

Online Bibel

Schlagen Sie eine beliebige Bibelstelle auf und lesen Sie. Hier finden Sie eine Reihe online verfügbare deutsche Bibelübersetzungen. Auf dem Bild oben sehen Sie die BasisBibel der deutschen Bibelgesellschaft, die sich besonders für die online-Lektüre eignet.

Mehr

BasisBibel

Die vollständige Übersetzung der BasisBibel ist am 21. Januar 2021 erschienen. Es geht um eine lesefreundliche und zeitgemässe Übersetzung in deutscher Sprache.

mehr

Mitgliederversammlung 2023

Am Dienstag, 23. Mai 2023 fand in den Räumlichkeiten der Stiftung des Seebezirks für Erwachsene Behinderte SSEB in Muntelier die Mitgliederversammlung der Schweizerischen Bibelgesellschaft statt.
Als neuer Delegierter wurde der westschweizer Pfarrer und Erwachsenenbildner Guy Lasserre (in der Mitte) gewählt.

mehr

Jahresbericht 2022

Der Jahresbericht informiert rund um das Geschäftsjahr der SB: über das Engagement in der Schweiz und im Ausland, den Verkauf sowie die Herausforderungen in der heutigen Zeit.

mehr

«Mehr als Sternenstaub?»

Vier Vortragsabende in vier Schweizer Städten erforschen das Verhältnis von Wissenschaft, Kultur und Religion aus ganz unterschiedlichen Perspektiven.

Vortrag

Ausgabe 4/23 “die Bibel aktuell”

In der Ausgabe 4/23 unserer Zeitschrift nehmen wir Sie auf eine Reise nach Ägypten mit, ein Land, das in den Erzählungen der Bibel eine wichtige Rolle spielt. Ein Land, in dem Arabisch gesprochen wird und das die grösste christliche Bevölkerung unter den nordafrikanischen Ländern hat.

mehr

NEUE BIBELÜBERSETZUNGEN FÜR 10 % DER WELTBEVÖLKERUNG

Gemäss dem Weltbund der Bibelgesellschaften (UBS) gibt es anfangs 2023 die Vollbibel in 733 Sprachen, die von 6,4 Mia. Menschen gesprochen werden. Trotz den weltweiten globalen Krisen konnten die Bibelgesellschaften in der ganzen Welt im Jahr 2022 Übersetzungsprojekte der ganzen Bibel in 14 Sprachen abschliessen. Dazu kommen Übersetzungen einzelner biblischer Schriften in 81 Sprachen, die von insgesamt 723 Mio. Menschen gesprochen werden.

mehr

Lage in der Ukraine

Trotz Krieg schickt die Ukrainischen Bibelgesellschaft fortlaufend neuste Nachrichten. Sie verteilt so lange wie nur möglich Bibeln und Hilfspakete. Hier erfahren Sie mehr über unser Hilfsprogramm im Rahmen des Weltbundes der Bibelgesellschaften.

mehr

ukrainische Bibel digital

Die ukrainische Bibel ist jetzt digital und gratis verfügbar. Die gedruckten Bibeln sind im Moment in Europa nicht mehr erhältlich. Der Nachdruck wird von mehreren Bibelgesellschaften organisiert, aber bis die Bücher bei den Menschen sind, wird es leider noch einige Wochen dauern.

mehr

Ökumenische Arbeitsgemeinschaft fördert Bibellesen

Die Ökumenische Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen (ÖAB) fördert die regelmässige Lektüre der Bibel und zielt darauf, Menschen dabei zu helfen, sich im Glauben und Leben zu festigen.

mehr