Bibelworte – Ausgewählte Bibelverse

Bei einem freudigen Ereignis wie einer Taufe oder einer Hochzeit ist es schön, einen Bibelvers für den Tag selber oder für eine Glückwunschkarte auszuwählen.

Bibelworte für Taufen

PDF Bibelverse für Taufen herunterladen

Der HERR segne dich und behüte dich;
der HERR lasse sein Angesicht leuchten
über dir und sei dir gnädig;
der HERR hebe sein Angesicht
über dich und gebe dir Frieden.
4. Mose 24 - 26
Denn der HERR, dein Gott, ist ein barmherziger Gott;
er wird dich nicht verlassen.
5. Mose 4,31
Habe ich dir nicht geboten: Sei getrost und unverzagt?
Lass dir nicht grauen und entsetze dich nicht;
denn der HERR, dein Gott, ist mit dir in allem,
was du tun wirst.
Josua 1,9
Behüte mich wie einen Augapfel im Auge,
beschirme mich unter dem Schatten deiner Flügel
Psalm 17,8
Der HERR ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln.
Psalm 23,1
Der HERR ist mein Licht und mein Heil;
vor wem sollte ich mich fürchten?
Der HERR ist meines Lebens Kraft;
vor wem sollte mir grauen?
Psalm 27,1
Denn des HERRN Wort ist wahrhaftig,
und was er zusagt, das hält er gewiss.
Psalm 33,4
Bei dir ist die Quelle des Lebens,
und in deinem Lichte sehen wir das Licht.
Psalm 36,10
Befiehl dem HERRN deine Wege
und hoffe auf ihn, er wird's wohlmachen
Psalm 37,5
Auf Gott hoffe ich und fürchte mich nicht;
was können mir Menschen tun?
Psalm 56,12
Auf dich habe ich mich verlassen vom Mutterleib an;
du hast mich aus meiner Mutter Leibe gezogen.
Psalm 71,6
Dennoch bleibe ich stets an dir;
denn du hältst mich bei meiner rechten Hand.
Psalm 73,23
Denn er hat seinen Engeln befohlen,
dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen,
dass sie dich auf den Händen tragen
und du deinen Fuß nicht an einen Stein stoßest.
Psalm 91,11 - 12
Dein Wort ist meines Fusses Leuchte
und ein Licht auf meinem Wege.
Psalm 119,10 5
Der HERR behüte dich vor allem Übel,
er behüte deine Seele.
Psalm 121,7
Von allen Seiten umgibst du mich
und hältst deine Hand über mir.
Psalm 139,5
Denn der HERR gibt Weisheit, und aus
seinem Munde kommt Erkenntnis und Einsicht.
Sprüche 2,6
Denn Weisheit wird in dein Herz eingehen,
und Erkenntnis wirddeiner Seele lieblich sein,
Besonnenheit wird dich bewahren und Einsicht
dich behüten.
Sprüche 2,10 - 11
Die auf den HERRN harren, kriegen neue Kraft,
dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler,
dass sie laufen und nicht matt werden,
dass sie wandeln und nicht müde werden.
Jesaja 40,31
Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst;
ich habe dich bei deinem Namen gerufen; du bist mein!
Jesaja 43,1 b
Denn ich weiß wohl, was ich für Gedanken
über euch habe, spricht der HERR:
Gedanken des Friedens und nicht des Leides,
dass ich euch gebe Zukunft und Hoffnung.
Jeremia 29,11
Alle Dinge sind möglich dem, der da glaubt.
Markus 9,23
Jesus spricht: Ich bin die Auferstehung und das Leben.
Wer an mich glaubt, der wird leben.
Johannes 11,25
Fürchte dich nicht, sondern rede und schweige nicht!
Denn ich bin mit dir, und niemand soll sich unterstehen,
dir zu schaden.
Apostelgeschichte 18,9 - 10
Wir wissen aber, dass denen, die Gott lieben,
alle Dinge zum Besten dienen.
Römer 8,28a
Denn ich bin gewiss, dass weder Tod noch Leben,
weder Engel noch Mächte noch Gewalten,
weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges,
weder Hohes noch Tiefes noch irgendeine
andere Kreatur uns scheiden kann von der
Liebe Gottes, die in Christus Jesus ist, unserm Herrn.
Römer 8,38 - 39
Der Herr ist treu; der wird euch stärken
und bewahren vor dem Bösen.
2. Thessalonicher 3,3
Alle eure Sorge werft auf ihn; denn er sorgt für euch.
1.Petrus 5,7

Bibelworte für Hochzeiten

Die Bibelworte stehen alle in der Übersetzung Lutherbibel 2017.

PDF Bibelverse für Hochzeiten herunterladen

Wo du hingehst, da will ich auch hingehen;
wo du bleibst, da bleibe ich auch.
Dein Volk ist mein Volk, und dein Gott ist mein Gott.
Rut 1,16
Ein Mensch sieht, was vor Augen ist;
der HERR aber sieht das Herz an.
1.Samuel 16,7
Du tust mir kund den Weg zum Leben: Vor dir ist
Freude die Fülle und Wonne zu deiner Rechten ewiglich.
Psalm 16,11
Barmherzig und gnädig ist der HERR,
geduldig und von grosser Güte
Psalm 103,8
So ist's ja besser zu zweien als allein;
denn sie haben guten Lohn für ihre Mühe.
Fällt einer von ihnen, so hilft ihm sein Gesell auf.
Weh dem, der allein ist, wenn er fällt!
Dann ist kein anderer da, der ihm aufhilft.
Auch, wenn zwei beieinander liegen, wärmen sie sich;
wie kann ein Einzelner warm werden?
Einer mag überwältigt werden, aber zwei können
widerstehen, und eine dreifache Schnur reisst
nicht leicht entzwei.
Prediger 4,9 - 12
Lege mich wie ein Siegel auf dein Herz, wie ein Siegel
auf deinen Arm. Denn Liebe ist stark wie der Tod und
Leidenschaft unwiderstehlich wie das Totenreich.
Ihre Glut ist feurig und eine gewaltige Flamme.
Viele Wasser können die Liebe nicht auslöschen noch
die Ströme sie ertränken.
Hoheslied 8,6 - 7a
Siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende.
Matthäus 28,20
Bleibt in meiner Liebe. Das sage ich euch,
auf dass meine Freude in euch sei und
eure Freude vollkommen werde.
Johannes 15,9b. 11
Euer Herz soll sich freuen, und eure Freude
soll niemand von euch nehmen.
Johannes 16,22b
Seid fröhlich in Hoffnung, geduldig in Trübsal,
beharrlich im Gebet.
Römer 12,12
Nehmt einander an, wie Christus euch angenommen
hat zu Gottes Ehre.
Römer 15,7
Die Liebe ist langmütig und freundlich,
die Liebe eifert nicht, die Liebe treibt nicht Mutwillen,
sie bläht sich nicht auf, sie verhält sich nicht ungehörig,
sie sucht nicht das Ihre, sie lässt sich nicht erbittern,
sie rechnet das Böse nicht zu.
1. Korinther 13, 4 - 5
Die Liebe hört niemals auf.
1. Korinther 13,8a
Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei;
aber die Liebe ist die grösste unter ihnen.
1. Korinther 13,13
Alle eure Dinge lasst in der Liebe geschehen!
1. Korinther 16,14
Einer trage des andern Last,
so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.
Galater 6,2
Ertragt einer den andern in Liebe und
seid darauf bedacht, zu wahren die Einigkeit im Geist
durch das Band des Friedens.
Epheser 4,2b - 3
Seid aber untereinander freundlich und herzlich
und vergebt einer dem andern,
wie auch Gott euch vergeben hat in Christus.
Epheser 4,32
Freuet euch in dem Herrn allewege,
und abermals sage ich: Freuet euch!
Eure Güte lasst kund sein allen Menschen!
Philipper 4,4 - 5
Er aber, der Gott des Friedens, heilige euch durch
und durch und bewahre euren Geist samt
Seele und Leib unversehrt.
1.Thessalonicher 5,23
Der Herr ist treu; der wird euch stärken
und bewahren vor dem Bösen.
2. Thessalonicher 3,3
Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht,
sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.
2. Timotheus 1,7
Lasst uns aufeinander achthaben und
einander anspornen zur Liebe und zu guten Werken.
Hebräer 10,24
Alle eure Sorge werft auf ihn; denn er sorgt für euch.
1.Petrus 5,7
Lasst uns nicht lieben mit Worten noch mit der Zunge,
sondern mit der Tat und mit der Wahrheit.
1. Johannes 3,18

Bibelworte für Traueranzeigen

Viele Hinterbliebene folgen dem Brauch, den Tod eines geliebten Menschen durch persönlich adressierte Briefe oder Karten und auch öffentlich in der Zeitung anzuzeigen. Solchen Anzeigen ist oft ein Wort aus der Bibel vorangestellt. Die Bibelworte stehen alle in der Übersetzung Lutherbibel 2017.

PDF Bibelworte für Traueranzeigen herunterladen

Der Herr hat's gegeben, der Herr hat's genommen;
der Name des Herrn sei gelobt!
Hiob 1,21
Was ich gefürchtet habe, ist über mich gekommen,
und wovor mir graute, hat mich getroffen.
Hiob 3,25
Ich weiss, dass mein Erlöser lebt.
Hiob 19,25
Sei nicht ferne von mir, denn Angst ist nahe;
denn es ist hier kein Helfer.
Psalm 22,12
Der Herr ist mein Hirte,
mir wird nichts mangeln.
Psalm 23,1
Und ob ich schon wanderte im finstern Tal,
fürchte ich kein Unglück; denn du bist bei mir,
dein Stecken und Stab trösten mich.
Psalm 23,4
In deine Hände befehle ich meinen Geist;
du hast mich erlöst, Herr, du treuer Gott.
Psalm 31,6
Meine Zeit steht in deinen Händen.
Psalm 31,16
Der Herr ist nahe denen, die zerbrochenen Herzens sind,
und hilft denen, die ein zerschlagenes Gemüt haben.
Psalm 34,19
Herr, lehre doch mich,
dass es ein Ende mit mir haben muss
und mein Leben ein Ziel hat und ich davon muss.
Psalm 39,5
Höre mein Gebet, Herr,
und vernimm mein Schreien,
schweige nicht zu meinen Tränen.
Psalm 39,13
Wie der Hirsch schreit nach frischem Wasser,
so schreit meine Seele, Gott, zu dir.
Psalm 42,2
Gott wird mich erlösen aus des Todes Gewalt;
denn er nimmt mich auf.
Psalm 49,16
Wir haben einen Gott, der da hilft,
und denHerrn, einen Herrn, der vom Tode errettet.
Psalm 68,21
Dennoch bleibe ich stets an dir;
denn du hältst mich bei meiner rechten Hand,
du leitest mich nach deinem Rat
und nimmst mich am Ende mit Ehren an.
Psalm 73,23 - 24
Ich denke des Nachts an mein Saitenspiel
und rede mit meinem Herzen,
mein Geist muss forschen.
Wird denn der Herr auf ewig verstossen
und keine Gnade mehr erweisen?
Psalm 77,7 - 8
Lehre uns bedenken,
dass wir sterben müssen,
auf dass wir klug werden.
Psalm 90,12
Er hat seinen Engeln befohlen,
dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen.
Psalm 91,11
Mächtiger als das Tosen grosser Wasser,
mächtiger als die Wellen des Meeres
ist der Herr in der Höhe.
Psalm 93,4
Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst;
ich habe dich bei deinem Namen gerufen; du bist mein!
Jesaja 43,1
Wer an den Sohn glaubt, der hat das ewige Leben.
Johannes 3,36
Jesus spricht:
Ich bin das Licht der Welt.
Wer mir nachfolgt,
der wird nicht wandeln in der Finsternis,
sondern wird das Licht des Lebens haben.
Johannes 8,12
Jesus spricht:
Ich bin die Auferstehung und das Leben.
Wer an mich glaubt, der wird leben,
ob er gleich stürbe.
Johannes 11,25
Jesus spricht:
Ihr habt nun Traurigkeit;
aber ich will euch wiedersehen,
und euer Herz soll sich freuen,
und eure Freude soll niemand von euch nehmen.
Johannes 16,22
Leben wir, so leben wir dem Herrn;
sterben wir, so sterben wir dem Herrn.
Darum: wir leben oder sterben, so sind wir des Herrn.
Römer 14,8
Christus hat dem Tode die Macht genommen
und das Leben und ein unvergängliches Wesen
ans Licht gebracht durch das Evangelium.
2 . Timotheus 1,10
Jesus Christus gestern und heute
und derselbe auch in Ewigkeit.
Hebräer 13,8
Wir haben hier keine bleibende Stadt,
sondern die zukünftige suchen wir.
Hebräer 13,14
Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus,
der uns nach seiner grossen Barmherzigkeit
wiedergeboren hat zu einer lebendigen Hoffnung
durch die Auferstehung Jesu Christi von den Toten.
1. Petrus 1,3
Wir warten aber auf einen neuen Himmel
und eine neue Erde nach seiner Verheissung,
in denen Gerechtigkeit wohnt.
2. Petrus 3, 13
Fürchte dich nicht!
Ich bin der Erste und der Letzte
und der Lebendige.
Ich war tot, und siehe, ich bin lebendig
von Ewigkeit zu Ewigkeit
und habe die Schlüssel des Todes und der Hölle.
Offenbarung 1, 17 - 18
Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen,
und der Tod wird nicht mehr sein,
noch Leid noch Geschrei noch Schmerz wird mehr sein;
denn das Erste ist vergangen.
Offenbarung 21,4