Hilfe in Kriegszeiten

Ich helfe mit

CHF 30
CHF 75
CHF 120
CHF .....
Syrien

Hilfe in Kriegszeiten

Die Menschen in Syrien leiden seit neun Jahren unter dem Kriegszustand in ihrer Heimat. Gerade in diesen Zeiten von Chaos, Leid und Zerstörung suchen die Menschen nach innerem Halt.

Kontaktperson

Benjamin Doberstein
benjamin.doberstein(at)die-bibel.ch
+41 32 327 20 27

Die syrischen Kirchen spielen heute eine wichtige Rolle. Für die christliche Minderheit (ca. 10 %)
im Land sind sie der identitätsstiftende geistliche und kulturelle Mittelpunkt. Seit Kriegsbeginn sind
sie ausserdem zur Anlaufstelle für viele intern Vertriebene geworden, die ihr Heil nicht in der Flucht
ins Ausland suchen konnten oder wollten. Traditionelle religiöse Trennlinien werden dabei überwunden, denn die grosse Mehrheit der Binnenflüchtlinge sind Muslime.

Die Kirchen helfen beispielsweise bei der Suche nach Unterkunft und Arbeit, beim Aufbau einer
neuen Existenz, aber auch bei der Bewältigung von inneren Krisen und familiären Konflikten in der
vom jahrelangen Krieg schwer geschädigten Gesellschaft.

Besonders schwer trifft es die Kinder. Das Leiden und die existenziellen Ängste der Eltern, die Erfahrungen von Krieg, Gewalt und Vertreibung, und besonders der Verlust der Geborgenheit eines Zuhauses lastet schwer auf ihnen.

Sonntagsschule und mehr

Die Sonntagsschularbeit der Kirchen bietet Kindern einen Freiraum, um etwas von den schwierigen Situationen abzuschalten und innerliche Kraft zu tanken. Im gemeinsamen Spielen, im Hören von biblischen Erzählungen, im Basteln und Malen können sie Erlebtes verarbeiten. Ermöglicht wird dies durch speziell ausgebildete Mitarbeiter, die den Kindern Zeit und Aufmerksamkeit schenken.

Als Teil des Weltbundes der Bibelgesellschaften unterstützen wir christliche Kirchen und Gemeinschaften dabei, den diakonischen Auftrag von tätiger Nächstenliebe umzusetzen.

So können Sie zum Beispiel helfen
Mit
CHF 30
finanzieren Sie 6 Kindern
eine neue Kinderbibel.
Mit
CHF 75
tragen Sie zur Ausbildung eines Sonntagsschullehrers
bei.
Mit
CHF 120
kommen Sie auf für einen Monatslohn für 1 qualifizierte Mitarbeiterin im Bereich Konfliktbewältigung.

Mit Ihren Spenden und Gebeten können wir solche Projekte unterstützen. Danke für Ihre Solidarität!