“Haben Sie eine Kinderbibel für mich?”

Ich helfe mit

CHF 30
CHF 75
CHF 120
CHF .....
Kuba

“Haben Sie eine Kinderbibel für mich?”

Lebensfreude, Zusammenhalt, Kreativität: Diese zentralen kubanischen Werte werden auch im biblischen Unterricht und in der Sonntagsschule gelebt. Ob gerade deswegen so viele Kinder und Jugendliche sich nichts sehnlicher als eine eigene Bibel wünschen?

Religion

39%
Römisch-Katholisch

Amtssprache(n)

Spanisch

Quellen

Kontaktperson

Eva Thomi
eva.thomi(at)die-bibel.ch
+41 32 327 20 27

Der Einbezug von Kindern und Jugendlichen ins Gemeindeleben ist den Kirchen wichtig: Sie sind deshalb dankbar für die gute Zusammenarbeit mit der Bibelkommission, welche Projekte vorschlägt und dafür sorgt, dass die benötigten Materialien auf die Insel gelangen. Zusätzlich sollen die Kinder motiviert werden, sich mit den biblischen Texten auseinander zu setzen. In den Sonntagsschulen werden biblische Geschichten deshalb mit viel Engagement und Kreativität vermittelt. Ob gerade deswegen so viele Kinder und Jugendliche sich nichts sehnlicher als eine eigene Bibel wünschen?

Eine Kinderbibel für zehn Kinder

Rhode Peña (50) ist Leiterin der Jugendarbeit in einem Kirchenbezirk. Sie schreibt: Pro Gemeinde besuchen 30 bis 50 Kinder unsere Sonntagsschulen. Sie sind mit Begeisterung dabei! Nur leider haben wir viel zu wenig Kinderbibeln und biblisches Material. Wenn wir den Kindern biblische Geschichten erzählen, verwenden wir dazu grosse Plakate mit selbst gemalten Bildern. Das können dann alle sehen. Denn: Nur eines von zehn Kindern hat eine eigene Kinderbibel. Zum Glück sind die Kinder untereinander grosszügig: So werden die Kinderbibeln ausgeliehen, damit auch Kinder ohne Bibel die Geschichten von Jesus selbst lesen können. Einmal hatte ich von der Bibelkommission Kinderbibeln zum Verteilen erhalten. Seitdem fragen mich die Kinder ständig: Haben Sie eine Kinderbibel für mich? In Kuba lernt jedes Kind lesen und schreiben, es gibt viele Bücher, aber nur sehr wenig Kinderbibeln.

Ihre Weihnachtsspende?

Arianna (8) gehört zu den wenigen, die dank Spendengeldern und der Bibelkommission ein eigenes Exemplar hat: „Mir gefällt so sehr, was Jesus Christus über die Vögel sagt: Sie säen und ernten nicht, und doch ernährt sie der himmlische Vater. So hat auch Gott für mich gesorgt: Ich habe eine Bibel!“ Ich danke Ihnen ganz herzlich, dass Sie mit Ihrer Weihnachtsspende und Ihrer Fürbitte ermöglichen, dass Kinder wie Arianna und auch Christen eine eigene Bibel zu bekommen. Eva Thomi, Geschäftsführerin

So können Sie zum Beispiel helfen
Mit
CHF 30
erhalten 6 Kinder eine
Kinderbibel
Mit
CHF 75
schenken Sie 15 Kindern
eine altersgereichte
Kinderbibel
Mit
CHF 120
schenken Sie 15 kubanischen Christen eine spanische Bibel

Mit Ihrem Beitrag erfüllen Sie Kindern und Jugendlichen in Kuba den Wunsch nach einer Bibel. Für Ihre Hilfe und Ihre Gebete danken wir Ihnen herzlich.