Wie lange braucht ein Kamel um den Bielersee?

1. Oktober 2018

Wie lange braucht ein Kamel, um den Bielersee?
Wie lautet der Name Petrus auf Tschadarabisch?

So lauteten zwei Fragen des Quiz, an dem die Teilnehmer am bike+hike4bibles 2018 ein Präsent aus dem Tschad gewinnen konnten. Die Schweizerische Bibelgesellschaft hatte schon letztes Jahr zusammen mit Wycliffe in Biel einen Sponsorenanlass organisiert. Als Spendenprojekt wurde dieses Jahr die Bibelübersetzung in Tschadarabisch gewählt. Der Anlass fand am 8. September statt. Wir hatten wieder Glück mit dem Wetter, und rund 45 Teilnehmer nahmen bei morgendlicher Frische den Weg rund um den Bielersee unter die Füsse resp. unter die Räder, jeder seine gewählte Strecke. Auch der Bummel durch die historische Altstadt Biels mit entsprechendem Infomaterial fand Interessierte.

Zum gemeinsamen Mittagessen trafen sich alle wieder auf dem Walser-Platz in Biel, wo Andy Warren, Übersetzungsberater des Weltbundes der Bibelgesellschaften, über das Spendenprojekt «tschadarabische Bibel» als direkt Beteiligter informieren konnte. Rund CHF 8’500.- kamen für das Projekt zusammen. Dieses Geld wird für den Druck der tschadarabischen Bibel verwendet, so kann nämlich der Verkaufspreis gesenkt werden, damit die Tschadaraber die Bibel auch kaufen können. Wie schon beim Neuen Testament, das 2013 herausgegeben wurde, sind zwei Ausgaben geplant: Eine in lateinischer Schrift für die, die Französisch lesen können und diese Schrift kennen sowie eine in arabischer Schrift für Moslem, die diese Schrift schon vom Koran her kennen. Die Übersetzer sind im Schlussspurt; es bleiben Jesaja, Hesekiel und einige der kleinen Propheten zur Überprüfung durch den Berater. Das Ziel ist, anfangs 2019 mit dem Schriftsatz und dem Druck zu beginnen.

Ein herzlicher Dank an alle Teilnehmenden!