“Bibelmümpfeli”: Erste Lange Nacht der Bibel

2. September 2019

Was löst der Begriff «Bettmümpfeli» bei Ihnen aus? Erinnerungen an vorgelesene Gute-Nacht-Geschichten? «Bettmümpfeli» als Synonym für den Schlummertrunk? Eine kleine Süssigkeit bevor’s ins Bett geht? Oder denken Sie da direkt an das «Schreckmümpfeli» des Schweizer Radios?

Bibelmümpfeli – die lange Nach der Bibel: Bilanz

Am 22. November 2019 hat das erste «Bibelmümpfeli – lange Nacht der Bibel» stattgefunden. Die Schweizerische Bibelgesellschaft (SB) hat ihre Büroräumlichkeiten dafür eigens umgestaltet.

Mit Glühwein und christlicher Musik wurden Besucherinnen und Besucher draussen empfangen: Etwa 60 Leute unterschiedlichen Alters, Herkunft und Konfession sowie Medienschaffende sind zum «Bibelmümpfeli» gekommen und haben sich von der Welt der Bibel faszinieren lassen. Das Herz des Sitzes, das Foyer, wurde in eine Bibel-Bar bzw. ein Bibel-Café mit hausgemachten Getränken und Snacks umgewandelt. Von dort aus konnten die Teilnehmenden entscheiden, wohin sie gehen wollten: Ins Lager, das «Reich der Bibel» mit allen möglichen Sprachen und dann zur Gutenbergpresse, um dort selber einen Psalm zu drucken. Oder ins «Kreativatelier» und von dort in die «Schatzkammer», um Originale von alten und wertvollen Bibeln zu betrachten oder selber durchzublättern. Andere gingen lieber zuerst einer Bibelerzählung zuhören, später eine Bibelarbeit machen oder an einem Bibliolog teilnehmen und anschliessend in den «Raum der Stille», um in Ruhe über eine Bibelstelle zu meditieren. Um Mitternacht war die Stunde des «Schreckmümpfeli»: Die Lichter gingen aus, die bekannte Musik wurde gespielt, bevor aus den Lautsprechern eine Stimme erklang, die eine Passage aus der Bibel vorlas. Anschliessend wurden die Rätsel der biblischen Black Stories gelöst, bevor die Gäste in den frühen Morgenstunden das erste «Bibelmümpfeli» mit einem letzten Glas ausklingen liessen.

Die Bibel den Leuten bringen

Um 02.00 Uhr morgens durfte die SB auf einen erfolgreichen Abend zurückblicken. Es war berührend zu sehen wie viele Leute mit unterschiedlichen Hintergründen an der Bibel Interesse hatten, wie sie das vielfältige Programm schätzten und der Anlass dem ursprünglichen Ziel, den Teilnehmenden einen ungewohnten Zugang zur Bibel zu verschaffen, gerecht werden konnten.

Programm

Weitere Informationen erhalten Sie von info(at)die-bibel.ch

Die Medien berichten

28.11.2019

24.11.2019

Kath.ch: Eine Nacht im Reich der Bibel

19.11.2019

Life Channel: Bibelgesellschaft offeriert ein grosses «Bibelmümpfeli»