«Evangelisch – was heisst das?»

Die Schweizerische Bibelgesellschaft (SB) hat für das Jahr 2017 die Wanderausstellung «Evangelisch – was heisst das?» erstellt und bietet sie zum Mieten an. Die Ausstellung behandelt zehn evangelische Grundgedanken und nimmt Bezug zur Reformation.

Die Ausstellung von Michael Landgraf behandelt in rund zwölf Tafeln insgesamt zehn elementare Schlüsselbegriffe: mit einer Leitfrage und grundsätzlichen Antworten, mit einem Bezug zur Reformation sowie ein Bild aus der Reformationszeit. Dazu gehören ebenfalls Zitate aus der biblischen und reformatorischen Tradition als Anstoss zum Weiterdenken über Lebens- und Glaubensfragen. Illustriert sind die Schlüsselbegriffe mit einem symbolischen Pixelbild.

Inhaltlich geht es um die folgenden zehn Schlüsselbegriffe:

  • Bibel – woher wissen wir von Gott?
  • Christus – An wem können wir uns orientieren?
  • Gottes Liebe – Worauf können wir uns verlassen?
  • Glaube – was müssen wir tun?
  • Freiheit – Wozu sind wir da?
  • Gewissen – Was treibt und an?
  • Bildung – Was steht uns zu?
  • Gemeinschaft – Was hält uns zusammen?
  • Erneuerung – Was muss sich ändern?
  • Hoffnung – Wo geht es hin?

Michael Landgraf, der Autor der Texte, ist Leiter des «Religionspädagogischen Zentrums Neustadt an der Weinstrasse» in Deutschland und Dozent in der Lehrerfortbildung sowie Lehrbeauftragter verschiedener Hochschulen. Gerhard Hofmann hat die Symbol-Pixelbilder gestaltet. Er ist ein vielfach preisgekrönter Künstler, der in Neustadt lebt.

Mieten der Ausstellung

Die Ausstellung «Evangelisch – was heisst das?» von Michael Landgraf können Sie ab sofort mieten.

Flyer “Evangelisch – was heisst das?”

Formular Reservierung

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme:
Esther Boder, Telefon direkt 032 327 20 26, Mail: esther.boder(at)die-bibel.ch

Die ausführliche Broschüre zur Ausstellung können Sie bei uns bestellen:
unter bibelshop.ch oder per Telefon 032 327 20 20

 

Bild der Ausstellung (ausgestellt an der Mitgliederversammlung der SB 2017)