: Startseite
schliessen

Genesis 17,15-27

15 Und Gott sprach abermals zu Abraham: Du sollst Sarai, deine Frau, nicht mehr Sarai nennen, sondern Sara soll ihr Name sein. 16 Denn ich will sie segnen, und auch von ihr will ich dir einen Sohn geben; ich will sie segnen, und Völker sollen aus ihr werden und Könige über viele Völker. 17 Da fiel Abraham auf sein Angesicht und lachte und sprach in seinem Herzen: Soll mir mit hundert Jahren ein Kind geboren werden, und soll Sara, neunzig Jahre alt, gebären? 18 Und Abraham sprach zu Gott: Ach dass Ismael möchte leben bleiben vor dir! 19 Da sprach Gott: Nein, Sara, deine Frau, wird dir einen Sohn gebären, den sollst du Isaak nennen, und mit ihm will ich meinen ewigen Bund aufrichten und mit seinem Geschlecht nach ihm. 20 Und für Ismael habe ich dich auch erhört. Siehe, ich habe ihn gesegnet und will ihn fruchtbar machen und über alle Maßen mehren. Zwölf Fürsten wird er zeugen und ich will ihn zum großen Volk machen. 21 Aber meinen Bund will ich aufrichten mit Isaak, den dir Sara gebären soll um diese Zeit im nächsten Jahr. 22 Und er hörte auf, mit ihm zu reden. Und Gott fuhr auf von Abraham. 23 Da nahm Abraham seinen Sohn Ismael und alle Knechte, die im Hause geboren, und alle, die gekauft waren, und alles, was männlich war in seinem Hause, und beschnitt ihre Vorhaut an eben diesem Tage, wie ihm Gott gesagt hatte. 24 Und Abraham war neunundneunzig Jahre alt, als er seine Vorhaut beschnitt. 25 Ismael aber, sein Sohn, war dreizehn Jahre alt, als seine Vorhaut beschnitten wurde. 26 Eben auf diesen Tag wurden sie alle beschnitten, Abraham, sein Sohn Ismael 27 und was männlich in seinem Hause war, im Hause geboren und gekauft von Fremden; es wurde alles mit ihm beschnitten.

Aus dem Bibelleseplan 2015, hier herunterladen oder als APP im iTunes-Store.
Bibelübersetzung: Gute Nachricht Bibel, erhältlich im bibelshop.ch

schliessen

 

Buchtipp

bibelshop.ch

Bibeltext 30.01.2015

Genesis 17,15-27 15 Und Gott sprach abermals zu Abraham: Du sollst Sarai, deine Frau, nicht mehr Sarai nennen, sondern Sara soll ihr Name sein. 16 Denn ich will sie segnen, und (...)

Vertrauen in die Zukunft

Wie können die Menschen in Kambodscha mit der grausamen Vergangenheit ihres Landes umgehen und trotzdem vertrauensvoll in die Zukunft blicken? Mit Projekten will die Bibelgesellschaft eine christliche Antwort auf diese Frage geben. weiter ...

Bibelleseplan-App 2015

Für das Jahr 2015 ist der Bibelleseplan als täglicher Begleiter für Android- und Windwos-Phones  im Google Store oder Windows Store ab sofort erhältlich. weiter ...

Projekte rund um den Globus

Wir freuen uns, dass Sie sich gemeinsam mit uns für die Übersetzung und Verbreitung der Bibel einsetzen. Ganz herzlichen Dank für Ihr Interesse und Ihr Engagement. weiter ...

Kalender 2015

Als kleines Dankeschön erhalten die Mitglieder des Clubs die Bibel Solidarität jeweils kostenlos einen Jahreskalender. Dieser stellt zwölf ausgewählte Projekte des Weltbundes der Bibelgesellschaften vor.  weiter ...