: Kantonale Bibelgesellschaften
schliessen

Lukas 6,1-11

1 An einem Sabbat* ging Jesus durch die Felder. Seine Jünger* rissen Ähren ab, zerrieben sie in der Hand und aßen die Körner. 2 Da sagten einige von den Pharisäern*: »Warum tut ihr da etwas, was nach dem Gesetz* am Sabbat verboten ist?« 3 Jesus antwortete ihnen: »Habt ihr denn nicht gelesen, was David tat, als er und seine Männer hungrig waren? 4 Er ging in das Haus Gottes, nahm die geweihten Brote*, aß davon und gab auch seinen Begleitern zu essen, obwohl nach dem Gesetz nur Priester davon essen dürfen.« 5 Und Jesus fügte hinzu: »Der Menschensohn* ist Herr über den Sabbat; er hat zu bestimmen, was an diesem Tag getan werden darf.« Jesus heilt am Sabbat 6 An einem anderen Sabbat* ging Jesus in die Synagoge* und sprach zu den Menschen. Dort war ein Mann, dessen rechte Hand war abgestorben. 7 Die Gesetzeslehrer* und die Pharisäer* suchten einen Anlass, Jesus anzuzeigen; sie beobachteten deshalb genau, ob er am Sabbat heilen würde. 8 Aber Jesus kannte ihre Gedanken. Er sagte zu dem Mann mit der abgestorbenen Hand: »Steh auf und stell dich in die Mitte!« Der Mann stand auf und trat vor. 9 Dann sagte Jesus zu den Gesetzeslehrern und den Pharisäern: »Ich frage euch, was darf man nach dem Gesetz* am Sabbat tun? Gutes oder Böses? Einem Menschen das Leben retten oder ihn umkommen lassen?« 10 Er schaute sie alle der Reihe nach an und sagte zu dem Mann: »Streck deine Hand aus!« Er tat es und sie wurde wieder gesund. 11 Die Gesetzeslehrer und die Pharisäer packte eine unsinnige Wut und sie berieten miteinander, was sie gegen Jesus unternehmen könnten.

Aus dem Bibelleseplan 2017, hier herunterladen oder als APP im iTunes-Store, Google Store oder Windows Store.
Bibelübersetzung: Gute Nachricht Bibel, erhältlich im bibelshop.ch

schliessen

Bibeltext 18.01.2017

Lukas 6,1-11 1 An einem Sabbat* ging Jesus durch die Felder. Seine Jünger* rissen Ähren ab, zerrieben sie in der Hand und aßen die Körner. 2 Da sagten einige von den (...)

Kantonale Bibelgesellschaften

Die Schweizerische Bibelgesellschaft ist in ihrer Arbeit besonders verbunden mit den Kantonalen Bibelgesellschaften, für die sie die schweizerische Dachorganisation darstellt.

Wollen Sie mehr über deren Arbeit wissen? Die Verantwortlichen der kantonalen Bibelgesellschaften freuen sich auf Ihre Kontaktnahme!

Basler Bibelgesellschaft

Urs Joerg, Präsident
Martinskirchplatz 2
4051 Basel
Tel./Fax +41 (0)61 262 02 70
basler(at)bibelgesellschaft.ch
www.basler-bibelgesellschaft.ch

Bibelgesellschaft Baselland

Markus Christ, Präsident
Neumattstrasse 11
4450 Sissach
Tel. +41 (0)61 973 13 25
m.b.christ(at)vtxmail.ch
www.bibelgesellschaft-baselland.ch

Bibelgesellschaft Aargau-Solothurn

Pfr. Jürg Hochuli, Präsident 
Alpenweg 6
5040 Schöftland
Tel.: +41 (0)62 721 43 06
juerg.hochuli(at)ref-aargau.ch
www.bibelgesellschaft-ag-so.ch

Bibelgesellschaft Schaffhausen

Pfr. Wolfram Kötter, Präsident
Hochstrasse 200
8200 Schaffhausen
Tel. +41 (0)52 625 80 48
zwinglipfarramt@kgvsh.ch
www.ref-sh.ch/bibelgesellschaft

Bibelgesellschaft Ostschweiz

Annemarie Brunnschweiler, Präsidentin
Oberdorfstrasse 1
9000 St. Gallen
Tel. +41 (0)71 222 77 07 oder 071 422 45 45
Fax +41 (0)71 422 52 81
info(at)bibelos.ch
www.bibelos.ch/

Associazione Biblica della Svizzera Italiana

Ernesto Borghi, Präsident
Via Cortivallo 11
6900 Lugano
Tel. +41 (0)91 993 32 59
info(at)absi.ch
www.absi.ch