: Wie Zeit spenden
schliessen

1 Korinther 12,12-26

12 Denn wie der Leib einer ist und doch viele Glieder hat, alle Glieder des Leibes aber, obwohl sie viele sind, doch ein Leib sind: so auch Christus. 13 Denn wir sind durch einen Geist alle zu einem Leib getauft, wir seien Juden oder Griechen, Sklaven oder Freie, und sind alle mit einem Geist getränkt. 14 Denn auch der Leib ist nicht ein Glied, sondern viele. 15 Wenn aber der Fuss spräche: Ich bin keine Hand, darum bin ich nicht Glied des Leibes, sollte er deshalb nicht Glied des Leibes sein? 16 Und wenn das Ohr spräche: Ich bin kein Auge, darum bin ich nicht Glied des Leibes, sollte es deshalb nicht Glied des Leibes sein? 17 Wenn der ganze Leib Auge wäre, wo bliebe das Gehör? Wenn er ganz Gehör wäre, wo bliebe der Geruch? 18 Nun aber hat Gott die Glieder eingesetzt, ein jedes von ihnen im Leib, so wie er gewollt hat. 19 Wenn aber alle Glieder ein Glied wären, wo bliebe der Leib? 20 Nun aber sind es viele Glieder, aber der Leib ist einer. 21 Das Auge kann nicht sagen zu der Hand: Ich brauche dich nicht; oder auch das Haupt zu den Füssen: Ich brauche euch nicht. 22 Vielmehr sind die Glieder des Leibes, die uns die schwächsten zu sein scheinen, die nötigsten; 23 und die uns am wenigsten ehrbar zu sein scheinen, die umkleiden wir mit besonderer Ehre; und bei den unanständigen achten wir besonders auf Anstand; 24 denn die anständigen brauchen's nicht. Aber Gott hat den Leib zusammengefügt und dem geringeren Glied höhere Ehre gegeben, 25 damit im Leib keine Spaltung sei, sondern die Glieder in gleicher Weise füreinander sorgen. 26 Und wenn ein Glied leidet, so leiden alle Glieder mit, und wenn ein Glied geehrt wird, so freuen sich alle Glieder mit.

Aus dem Bibelleseplan 2016, hier herunterladen oder als APP im iTunes-Store.
Bibelübersetzung: Gute Nachricht Bibel, erhältlich im bibelshop.ch

schliessen

Kontakt:
Karl Klimmeck
Stv. Geschäftsführer
Verkauf und Theologie
Spitalstrasse 12, 2501 Biel

karl.klimmeck(at)die-bibel.ch
+41 (0)32 327 20 25

Bibeltext 25.05.2016

1 Korinther 12,12-26 12 Denn wie der Leib einer ist und doch viele Glieder hat, alle Glieder des Leibes aber, obwohl sie viele sind, doch ein Leib sind: so auch Christus. 13 Denn (...)

Zeit spenden für die Verbreitung der Bibel

Indem Sie uns etwas von Ihrer Zeit geben, fördern Sie die weltweite Übersetzung und Verbreitung der Bibel.

Nicht nur Geldspenden sind wichtig. Für die Schweizerische Bibelgesellschaft (SB) ist Freiwilligenarbeit ebenso wertvoll. Denn oft kann ein Projekt nicht umgesetzt werden, weil es an Helferinnen und Helfern fehlt. Deshalb suchen wir  Frauen und Männer, die regelmässig oder in einer einmaligen Aktion die Geschäftsstelle in Biel ehrenamtlich unterstützen. Was Sie bei uns zum Beispiel tun können:

  • Bei diversen Lagerarbeiten helfen, zum Beispiel Bibeln für den Versand bereitstellen.
  • Für die Kinderbibelausstellung das Material transportieren und beim Aufstellen in Kirchgemeinden helfen.

Haben Sie Freude an unterschiedlichen Aufgaben und einen Führerausweis? Dann zögern Sie nicht und nehmen Sie Kontakt mit Karl Klimmeck auf. Er freut sich auf Ihren Anruf.