: Gütesiegel Ehrenkodex
schliessen

Lukas 13,10-17

10 Einmal sprach Jesus am Sabbat* in einer Synagoge*. 11 Nun war dort eine Frau, die schon achtzehn Jahre lang von einem bösen Geist* geplagt wurde, der sie krank machte. Sie war verkrümmt und konnte sich nicht mehr aufrichten. 12 Als Jesus sie sah, rief er sie zu sich und sagte zu ihr: »Frau, du sollst deine Krankheit los sein!« 13 Und er legte ihr die Hände auf. Sofort richtete sie sich auf und pries Gott. 14 Da griff der Synagogenvorsteher* ein. Er ärgerte sich, dass Jesus die Frau ausgerechnet am Sabbat geheilt hatte, und sagte zu der Menge: »Die Woche hat sechs Tage zum Arbeiten. Also kommt an einem Werktag, um euch heilen zu lassen, aber nicht am Sabbat.« 15 Der Herr erwiderte ihm: »Ihr Scheinheiligen! Jeder von euch bindet doch am Sabbat seinen Ochsen oder Esel von der Futterkrippe los und führt ihn zur Tränke. 16 Aber diese Frau hier, die eine Tochter Abrahams* ist – achtzehn Jahre lang hielt sie der Satan* gebunden, und sie sollte nicht an einem Sabbat von dieser Fessel befreit werden dürfen?« 17 Als Jesus das sagte, mussten alle seine Gegner sich geschlagen geben. Aber die ganze große Menge freute sich über all die wunderbaren Taten, die Jesus vollbrachte.

Aus dem Bibelleseplan 2017, hier herunterladen oder als APP im iTunes-Store, Google Store oder Windows Store.
Bibelübersetzung: Gute Nachricht Bibel, erhältlich im bibelshop.ch

schliessen

Bibeltext 26.09.2017

Lukas 13,10-17 10 Einmal sprach Jesus am Sabbat* in einer Synagoge*. 11 Nun war dort eine Frau, die schon achtzehn Jahre lang von einem bösen Geist* geplagt wurde, der sie (...)

Bestellen unter

bibelshop.ch

Die Schweizerische Bibelgesellschaft erhält das Gütesiegel "Ehrenkodex"

Die Schweizerische Bibelgesellschaft (SB) ist neu zertifiziert mit dem Gütesiegel «Ehrenkodex». Das Gütesiegel verpflichtet sie zu Transparenz in der Öffentlichkeitsarbeit, zu Lauterkeit in der Rechnungslegung und zu einem verantwortungsvollen Umgang mit den Spenden.

Der «Ehrenkodex» wurde 1990 ins Leben gerufen, weil es für die meisten christlich geprägten Organisationen nicht möglich war, das Gütesiegel der ZEWO zu beantragen. Die Schweizerische Bibelgesellschaft ist nun zertifiziert mit dem Gütesiegel «Ehrenkodex». Der Ehrenkodex schafft Rahmenbedingungen für die Öffentlichkeitsarbeit, die Verwendung von Spendenmitteln, die Durchführung von Buchprüfungen sowie für Patenschaften und den Kinderschutz. Er verleiht christlichen Organisationen, welche die im Wortlaut festgehaltenen Grundsätze erfüllen, das Recht, das Gütesiegel «Ehrenkodex» öffentlich zu verwenden.

Die Geschäftsführerin der SB, Eva Thomi, freut sich sehr darüber, dass die SB das Gütesiegel «Ehrenkodex» erhalten hat: «Das Gütesiegel bestätigt unsere Professionalität als christliche Nonprofit-Organisation. Für unsere Spenderinnen und Spender sowie Partnerinnen und Partner ist es ein wichtiges und sichtbares Zeichen, dass wir verantwortungsvoll mit den uns anvertrauten Spendengeldern umgehen.»

Die Schweizerische Evangelische Allianz SEA hat vor 27 Jahren das «Gütesiegel Ehrenkodex SEA» ins Leben gerufen. Auf Beschluss der nationalen Delegierten der Schweizerischen Evangelischen Allianz und Réseau évangélique suisse wurde im Juni 2017 die Stiftung «Ehrenkodex» gegründet. Damit wird die Unabhängigkeit der Zertifizierung gestärkt.

Mehr Informationen finden Sie hier: www.ehrenkodex.ch

So können Sie die Schweizerische Bibelgesellschaft unterstützen: weiter ...