: Informationen
schliessen

Lukas 13,10-17

10 Einmal sprach Jesus am Sabbat* in einer Synagoge*. 11 Nun war dort eine Frau, die schon achtzehn Jahre lang von einem bösen Geist* geplagt wurde, der sie krank machte. Sie war verkrümmt und konnte sich nicht mehr aufrichten. 12 Als Jesus sie sah, rief er sie zu sich und sagte zu ihr: »Frau, du sollst deine Krankheit los sein!« 13 Und er legte ihr die Hände auf. Sofort richtete sie sich auf und pries Gott. 14 Da griff der Synagogenvorsteher* ein. Er ärgerte sich, dass Jesus die Frau ausgerechnet am Sabbat geheilt hatte, und sagte zu der Menge: »Die Woche hat sechs Tage zum Arbeiten. Also kommt an einem Werktag, um euch heilen zu lassen, aber nicht am Sabbat.« 15 Der Herr erwiderte ihm: »Ihr Scheinheiligen! Jeder von euch bindet doch am Sabbat seinen Ochsen oder Esel von der Futterkrippe los und führt ihn zur Tränke. 16 Aber diese Frau hier, die eine Tochter Abrahams* ist – achtzehn Jahre lang hielt sie der Satan* gebunden, und sie sollte nicht an einem Sabbat von dieser Fessel befreit werden dürfen?« 17 Als Jesus das sagte, mussten alle seine Gegner sich geschlagen geben. Aber die ganze große Menge freute sich über all die wunderbaren Taten, die Jesus vollbrachte.

Aus dem Bibelleseplan 2017, hier herunterladen oder als APP im iTunes-Store, Google Store oder Windows Store.
Bibelübersetzung: Gute Nachricht Bibel, erhältlich im bibelshop.ch

schliessen

Bibeltext 26.09.2017

Lukas 13,10-17 10 Einmal sprach Jesus am Sabbat* in einer Synagoge*. 11 Nun war dort eine Frau, die schon achtzehn Jahre lang von einem bösen Geist* geplagt wurde, der sie (...)

Bestellen unter

bibelshop.ch

Studientag «Menschenrechte und christlicher Glaube»

Am 18. November 2017 findet der Studientag «Menschenrechte und christlicher Glaube» in Biel statt. Organisiert wird er vom Täuferischen Forum für Frieden & Gerechtigkeit (TFFG). Das Ziel des Tages ist, die theologischen, gesellschaftlichen und juristischen Herausforderungen zu beleuchten. weiter ...

bike+hike4bibles: Velofahren und Wandern für die Bibel

Die Schweizerische Bibelgesellschaft hat gemeinsam mit Wycliffe am 16. September 2017 den Anlass bike+hike4bibles durchgeführt. Mehr als 60 Personen nahmen am Anlass teil. Der Start war auf dem Robert-Walser-Platz in Biel. weiter...

Die Schweizerische Bibelgesellschaft erhält das Gütesiegel "Ehrenkodex"

Die Schweizerische Bibelgesellschaft (SB) ist neu zertifiziert mit dem Gütesiegel «Ehrenkodex». Das Gütesiegel verpflichtet sie zu Transparenz in der Öffentlichkeitsarbeit, zu Lauterkeit in der Rechnungslegung und zu einem verantwortungsvollen Umgang mit den Spenden. weiter ...

Chinesische Delegation aus Jiangsu bei der SB in Biel

Am 11. August 2017 besuchte eine chinesische Delegation aus der Provinz Jiangsu die Schweizerische Bibelgesellschaft (SB) in Biel. Die fünf Männer und zwei Frauen reisten unter der Leitung von Rev. Zhang Keyun an, dem Präsidenten der protestantischen Kirche «Drei-Selbst-Bewegung» in Jiangsu. weiter...

Südsudan: Mit Bibelgeschichten über Fische Lesen und Schreiben lernen

Fische sind unglaublich wichtig für das Volk der Schilluk im Südsudan. Sie essen Fisch, sie verkaufen Fisch und das Letzte, woran sie vor dem Einschlafen denken, ist: Fisch! Fisch bedeutet dem Volk der Schilluk alles. weiter...

Verbreitung von digitalen Bibeln nimmt zu

Der neue „Global Scripture Distribution Report“ des Weltbundes der Bibelgesellschaften ist erschienen: Zum dritten Mal in Folge haben die Bibelgesellschaften weltweit mehr als 400 Millionen biblische Schriften verbreitet, darunter 34 Millionen Vollbibeln. Die Verbreitung von Nonprint-Bibelausgaben hat sich 2016 im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt. weiter...

Ausstellung «Die Bibel, Erbe der Menschheit»

Die Schweizerische Bibelgesellschaft hat für das Reformationsjahr 2017 die Wanderausstellung «Die Bibel, Erbe der Menschheit» erstellt und bietet sie zum Mieten an. Die Ausstellung besitzt sechs Module mit grundlegendem Wissen aus kultureller Sicht rund um die Entstehung und Verbreitung der Bibel. Die Themen sind: Der Ursprung, die Übersetzung, die Verbreitung, Begegnungen, Kulturen und Welten. weiter...

«Evangelisch – was heisst das?»

Die Schweizerische Bibelgesellschaft hat die Wanderausstellung «Evangelisch – was heisst das?» erstellt und bietet sie zum Mieten an. Die Ausstellung behandelt zehn evangelische Grundgedanken und nimmt Bezug zur Reformation. weiter...

Vollständige Bibel jetzt in 648 Sprachen übersetzt

Die komplette Bibel kann jetzt in 648 Sprachen gelesen werden. Dies teilt der Weltbund der Bibelgesellschaften im aktuellen «Global Scripture Access Report» mit. Seit Anfang 2017 sind Teile der Bibel in 3'225 Sprachen verfügbar. weiter...

Neue Übersetzung: "Byzantinischer Text Deutsch"

Die Schweizerische Bibelgesellschaft (SB) arbeitet an der neuen Bibelübersetzung "Byzantinischer Text Deutsch BTD". Die Quelle der Übersetzung ist der Mehrheitstext oder die Byzantinische Textform. Das Projekt ist nun online mit einer eigenen Website und einem Facebook-Auftritt. weiter...

Neue Ausgabe "die Bibel aktuell" über Ägypten

Die Ägyptische Bibelgesellschaft möchte die Bibel besonders den Jugendlichen und Kindern in Ägypten nahebringen. Um das zu erreichen, veranstaltet sie Talentshows für Jugendliche sowie Kingo-Feste für Kinder. Erfahren Sie in der neuen Ausgabe unserer Zeitschrift "die Bibel aktuell" mehr darüber. weiter...

Jahreslosung 2020 gewählt

Die Ökumenische Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen (ÖAB) hat vom 13. bis am 15. Februar 2017 in Berlin getagt und die Jahreslosung für das Jahr 2020 gewählt. Sie lautet: "Ich glaube; hilf meinem Unglauben!" (Markus 9,24 L=E). weiter...

Neue Adresse: Briefmarken-Sammelstelle Lazarus

Die Briefmarken-Sammelstelle der Schweizerischen Bibelgesellschaft hat eine neue Adresse. Bitte senden Sie Ihre Briefmarkensammlungen per Post direkt an: Lazarus, Briefmarken-Sammelstelle der Schweizerischen Bibelgesellschaft, Moosgärtenweg 20, 3177 Laupen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung! weiter...

Johannesevangelium auf Baselbieterdeutsch

Im letzten Herbst ist die Mundartübersetzung «Der Guet Bricht: s Johannes-Evangeelium und d Johannesbrief» erschienen. Es ist der fünfte Band biblischen Schriftguts in Baselbieterdeutsch. Hansueli Müller leitete die Übersetzungsarbeit und erzählt von den Herausforderungen. weiter...

Bibelleseplan 2017 als App

Die Schweizerische Bibelgesellschaft bietet den ökumenischen Bibelleseplan als App an. Zur Auswahl stehen die Übersetzungen "Lutherbibel 2017" und "Gute Nachricht Bibel". Die App für iPhone, iPod touch und iPad ist kostenlos im iTunes-Store erhältlich. Die App für Android und Windows Phone können Sie im Google Store oder Windows Store ebenfalls kostenlos herunterladen. weiter...

"Fritig am Föifi" – Wort - Klang - Bild

Die Bibelgesellschaft Aargau–Solothurn lädt im Februar, März und April 2017 zu drei besonderen Abendveranstaltungen ein. In der Stadtkirche Aarau werden biblische Geschichten vorgelesen zu Szenen aus den Chorfenstern von Felix Hoffmann. weiter...

Die neue Einheitsübersetzung 2017

Im September 2016 stellte die Deutsche Bischofskonferenz nach zehnjähriger Arbeit die überarbeitete Einheitsübersetzung der Öffentlichkeit vor. Sie ist nun in unserem Bibelshop erhältlich. Dr. Katrin Brockmöller, geschäftsführende Direktorin des Katholischen Bibelwerks e.V. in Stuttgart, erklärt die Neuerungen der revidierten Einheitsübersetzung. weiter...

"Reformaction" - Evangelisches Jugendfestival 2017

Die Schweizer Reformierten feiern 500 Jahre Reformation. Im ganzen Land finden von November 2016 bis November 2017 verschiedene Veranstaltungen statt. Ein Highlight ist das Evangelische Jugendfestival im November 2017 in Genf. weiter...

Kalender 2017 der Schweizerischen Bibelgesellschaft

Der Kalender 2017 stellt zwölf ausgewählte Projekte des Weltbundes der Bibelgesellschaften vor. Jeden Monat lädt ein Gebetsanliegen des jeweiligen Landes dazu ein, für ein bestimmtes Projekt zu beten. Der Kalender ist in unserem Online-Bibelshop erhältlich. weiter ...

Das Weihnachtsevangelium in 15 Sprachen

Das Weihnachtsevangelium in der Muttersprache lesen: Die Deutsche Bibelgesellschaft und das Katholische Bibelwerk e.V. stellen das Weihnachtsevangelium nach Lukas in 15 Sprachen zur Verfügung. Das Angebot ist vor allem für die Seelsorge mit christlichen Flüchtlingen gedacht. weiter...

Italienische Homepage

Erstmals erscheint der Bibelleseplan der Schweizerischen Bibelgesellschaft auf Italienisch. Da die SB der Mehrsprachigkeit in der Schweiz verpflichtet ist, plant sie ihre Homepage auch auf Italienisch zur Verfügung zu stellen. Die Startseite mit wichtigen Informationen ist bereits online, weitere Rubriken folgen: 
www.la-bibbia.ch

Neue Ausgabe "die Bibel aktuell"

Die Nachfrage nach Bibeln in der Ukraine ist sehr gross. Der Konflikt zwischen prorussischen Rebellen und den ukrainischen Regierungstruppen hat zu riesigen Flüchtlingsströmen geführt. Für viele Menschen kann die Bibel in dieser schwierigen Zeit eine neue Bedeutung bekommen. Die Ukrainische Bibelgesellschaft unterstützt die vom Konflikt betroffenen Menschen. weiter...

Das Johannesevangelium auf Baselbieterdeutsch

Im Oktober 2016 veröffentlicht die Bibelgesellschaft Baselland eine neue Übersetzung: "Der Guet Bricht, s Johannes-Evangeelium und d Johannesbrief uf Baaselbieterdütsch". Mit dieser Übersetzung liegen zum vierten Mal vollständige Texte biblischen Schriftguts im Baselbieter Dialekt vor. Alle bisher erschienen Bibelübersetzungen auf Baselbieterdeutsch sind in unserem Bibelshop erhältlich. weiter...

Die revidierte Einheitsübersetzung

Am 20. September 2016 wurde der Text der neuen, revidierten Einheitsübersetzung der Öffentlichkeit vorgestellt. Dies geschah im Rahmen einer Pressekonferenz während der Herbstvollversammlung der deutschen Bischöfe. Die Vorstellung der neuen Bibelausgabe schliesst einen Prozess von über zehn Jahren Arbeit ab. weiter...

Neue Lese-Ecke zum Verweilen in Biel

In Biel hat die Schweizerische Bibelgesellschaft nicht nur ihre Geschäftsstelle, sondern auch den Bibelverkauf. Der Eingangsbereich ist nun neu gestaltet worden. Das Ambiente lädt dazu ein, sich hinzusetzen und in den verschiedenen Bibelausgaben zu lesen. mehr...

Berner Münster: Fünf Tage Nonstop-Bibel-Lesung

Das bevorstehende Reformationsjubiläum ist Anlass, auf Luthers Bibelübersetzung aufmerksam zu machen. Im Berner Münster werden Studierende, Dozierende und Mitarbeitende des Studienbereichs Theater der Hochschule der Künste Bern HKB die gesamte Lutherbibel während mehreren Tagen und Nächten ohne Unterbruch lesen. Die Schweizerische Bibelgesellschaft hat das Projekt unterstützt. weiter...

Lutherbibel 2017 – Was ist neu?

Pünktlich zum Reformationsjubiläum erscheint die revidierte Lutherbibel. Ziel war es, eine grössere sprachliche Genauigkeit herzustellen und gleichzeitig der Sprachkraft Martin Luthers gerecht zu werden. Die Jubiläumsausgabe ist in unserem Bibelshop ab dem 19.Oktober 2016 erhältlich. Sven Bigl von der Deutschen Bibelgesellschaft stellt die Lutherbibel 2017 vor. weiter...

Neue Mitarbeiterin im Verkauf der SB

Bei der Schweizerischen Bibelgesellschaft (SB) in Biel hat es einen Stellenwechsel gegeben. Seit Mai 2016 arbeitet Simone Zurbrügg im Verkauf der SB. Sie ist die Nachfolgerin von Dominique Leber. Simone Zurbrügg ist gelernte Buchhändlerin und arbeitet in einem 80-Prozent-Pensum. Sie bringt mit grossem Engagement ihre Fachkenntnisse im Verkauf ein. Mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern lebt sie in Sainte-Croix VD. Weiter zum Bibelshop...

World Assembly 2016 in Philadelphia

Die Schweizerische Bibelgesellschaft ist Mitglied des Weltbundes der Bibelgesellschaften. Im Mai traf sich dieser zur "World Assembly". Das gemeinsame Abschlussdokument "Versprechen von Philadelphia" gibt die strategische Richtung des Weltbundes für die nächsten sechs Jahre vor. weiter...

Mitgliederversammlung 2016

Die diesjährige Mitgliederversammlung konzentrierte sich auf das Kernanliegen der Schweizerischen Bibelgesellschaft SB: die Bibelübersetzung. Zu Gast waren Referenten aus den Bibelgesellschaften in Deutschland, Frankreich und Italien. Sie stellten drei aktuelle Übersetzungsprojekte vor.

Alle Informationen zur Mitgliederversammlung und die Referate zum Nachlesen und Nachhören: weiter...

Bibel für die Enxet in Paraguay erschienen

Bereits 2014 wurde die Bibelübersetzung für die indigene Volksgruppe der Enxet in Paraguay abgeschlossen. Nun konnte sie dank Spendengeldern gedruckt werden. weiter... 

Neue Ausgabe "die Bibel aktuell" über Nepal

Die starken Erdbeben im Frühling 2015 haben in Nepal ihre Spuren hinterlassen. Die Nepalesische Bibelgesellschaft schaut auf ein intensives Jahr zurück. Sie hat humanitäre Hilfe geleistet und mit biblischen Schriften Hoffnung verbreitet. weiter...

Neues Lied vom Weltbund der Bibelgesellschaften

Der Weltbund der Bibelgesellschaften (UBS) hat gemeinsam mit dem US-amerikanischen Sänger Billy Dorsey ein Lied produziert: «Your Word» handelt von der Veränderung, die die Bibel in das Leben vieler Menschen bringt. Weitere prominente Künstlerinnen und Künstler aus der ganzen Welt singen eine Version in ihrer Muttersprache. Der Reinerlös des Liedes wird Bibelübersetzungsprojekten des UBS zugutekommen. weiter...

Neue deutsche Bibelübersetzung

Die Schweizerische Bibelgesellschaft hat mit der neuen Bibelübersetzung Byzantinischer Text Deutsch BTD begonnen. Zunächst wird ein Evangeliar erarbeitet. Es wird vom Patriarchatstext aus übersetzt, der zur Byzantinischen Textfamilie gehört. Die Übersetzung ist sowohl für orthodoxe Kirchgemeinden gedacht als auch für Personen, die an einer Übersetzung auf Grundlage des Textus Receptus interessiert sind. weiter...

BasisBibel Lukas-Evangelium Deutsch + Arabisch

Ganz neu gibt es das zweisprachige Lukas-Evangelium Deutsch und Arabisch. Diese Ausgabe eignet sich besonders als Verteilexemplar in der Gemeindearbeit mit Flüchtlingen. Das Lukas-Evangelium inspiriert dazu, gemeinsam mit Flüchtlingen die Bibel zu lesen, dabei voneinander zu lernen und sich über den Glauben auszutauschen. 

Das Lukas-Evangelium ist ab sofort lieferbar, gerne nehmen wir Ihre Bestellung entgegen. Weiter…

Gasttage an der BEA 2016

Die Schweizerische Bibelgesellschaft ist zu Gast an der Frühlingsmesse BEA 2016. Sie stellt am 2. und 3. Mai ihre Arbeit am Stand der Berner Landeskirchen vor. Die Besucherinnen und Besucher können zudem am Stand ein Selfie von sich vor einer biblischen Szene machen. weiter...

"die Bibel aktuell" neu im A4-Format

Unsere Zeitschrift "die Bibel aktuell" erscheint neu im grossen Format A4. Wir berichten in Zukunft ausführlicher über die bibelgesellschaftliche Arbeit in der Schweiz und weltweit. Das Titelthema der ersten Ausgabe 2016 ist Paraguay. Die nationale Bibelgesellschaft erreicht deutschsprachige Mennoniten mit der BasisBibel und unterstützt ein biblisches Radioprogramm für junge Menschen. weiter...

Erfolgreicher Einsatz an der Explo 15

Über den Jahreswechsel fand die Explo 15, die grösste überkonfessionelle Konferenz der Schweiz, statt. Mehr als 6500 Christen nahmen an diesem Grossevent in der Messe Luzern teil. Viele von ihnen besuchten die Schweizerische Bibelgesellschaft (SB) an ihrem Stand in der Missionsausstellung. weiter...

Die Bibelleseplan-App 2016 ist da!

Die App mit dem Bibelleseplan 2016 ist für iOS (iPhone, iPod touch und iPad) sowie Android und Windows Phones ab sofort erhältlich. Die App steht in den jeweiligen Stores zum Download bereit. Wer die App bereits installiert hat, erhält durch das Aktualisieren automatisch den Plan für 2016. Wir verdanken die Bibelleseplan-App für Android und Windows einem aktiven Christen, der sie unentgeltlich programmiert hat. Die Apps richten sich nach dem Bibelleseplan der Ökumenischen Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen (ÖAB). weiter ...

Der Traum von einer deutsch-französischen Bibel

In der Synode der evangelisch-reformierten Kirche des Kantons Freiburg ging eine Motion ein: Ein Delegierter der Synode wünscht sich eine zweisprachige, deutsch-französische Bibel. Joël Burri hat für Protestinfo die Geschäftsführerin der Schweizerischen Bibelgesellschaft, Eva Thomi, dazu befragt. weiter...

Auszeichnung für "Die grosse Bibel für Kinder"

An der Frankfurter Buchmesse wurde "Die grosse Bibel für Kinder" mit dem Christlichen Buchpreis ausgezeichnet. Die Kinderbibel mit Illustrationen von Marijke ten Cate und Texten von Tanja Jeschke ist bei der Deutschen Bibelgesellschaft erschienen, und ist selbstverständlich bei der Schweizerischen Bibelgesellschaft erhältlich. weiter...

Rekordergebnis für die Bibelverbreitung 2014

Die Bibelgesellschaften weltweit haben 2014 mehr gedruckte vollständige Bibeln verbreitet als jemals zuvor. Dies teilte der Weltbund der Bibelgesellschaften im "Scripture Distribution Report" mit. Insgesamt wurden 428,2 Millionen biblische Schriften verbreitet einschliesslich Bibeln, Neue Testamente, Evangelien und Auswahlschriften. weiter ...

Vorbereitungen zum Reformationsjubiläum

Ende 2016 beginnen in der Schweiz die Feierlichkeiten zum Jubiläum "500 Jahre Reformation". Schon jetzt bereiten die Reformierten viele unterschiedliche Projekte und Veranstaltungen vor. Die Schweizerische Bibelgesellschaft ist ebenfalls involviert. weiter...

Revision der Lutherbibel ist abgeschlossen

Die Überarbeitung der Lutherbibel ist abgeschlossen. Über fünf Jahre lang haben rund 70 Theologinnen und Theologen daran gearbeitet. Die Deutsche Bibelgesellschaft beginnt nun mit den Vorbereitungen zur Drucklegung. Die revidierte Lutherbibel 2017 wird im Oktober 2016 erscheinen - pünktlich zum Start des Reformationsjubiläums. weiter...

Flüchtlinge in der Bibel und heute

Das Thema Flüchtlinge und Migranten ist seit Wochen allgegenwärtig. Die Schicksale von Menschen auf der Flucht bewegen. Wie erging es Frauen und Männern in der Bibel, die ihre Heimat verlassen haben? Was erzählen heutige Flüchtlinge? Die Schweizerische Bibelgesellschaft bietet eine Ausstellung und diverse Broschüren, die sich mit dem Thema aus biblischer Sicht befassen. Sie finden hier einen Überblick über unsere Angebote. Weiter...

Drei ganz unterschiedliche Bibel-Apps

Eine App kann die Bibel als Buch nicht ersetzen. Doch wer gerne unterwegs ist und keine Bibel mitnehmen möchte, hat durch verschiedene Applikationen für das Handy die Bibelverse immer dabei. Die Schweizerische Bibelgesellschaft bietet auch eine eigene App an. weiter...

Motorrad-Prediger in China

Wang Zhengrong gehört zur Minderheit der Miao, die in den Berggebieten Südchinas leben. Er ist der einzige Laienprediger in seiner Kirche in Chaotianlu und den umgebenden Dörfern. Mit seinem neuen Motorrad legte er innerhalb von sechs Monaten über 3000 Kilometer zurück, um Bibeln zu verteilen. weiter...

Im Gefängnis Trost finden

Die Schweizerische Bibelgesellschaft stellt zum diesjährigen Bibelsonntag am 30. August 2015 die Bibel für Gefangene in den Mittelpunkt – unter dem Motto «Denkt an die Gefangenen, als ob ihr mit ihnen im Gefängnis wärt» (Hebr 13,3). Die biblischen Erzählungen sollen den Häftlingen Trost spenden und Mut machen, sich mit der eigenen Geschichte auseinanderzusetzen. weiter …

Gedicht "Darf ich vorstellen"

Am Deutschen Evangelischen Kirchentag 2015 in Stuttgart hat die Autorin Christina Brudereck ihr Gedicht "Darf ich vorstellen" vorgetragen. Christina Brudereck ist eine deutsche Theologin und Schriftstellerin. Mit ihrer freundlichen Genehmigung dürfen wir das Gedicht hier publizieren. Erfahren Sie, wie die Bibel sich selber vorstellt – überraschend anders. weiter …

Neue Ausgabe "die Bibel aktuell"

In Ghana ist das Angebot an Literatur in Brailleschrift für Blinde und Sehbehinderte gering. Umso grösser ist die Freude der Schüler der Blindenschulen, wenn sie von der Ghanaischen Bibelgesellschaft Bibeln in Braille erhalten. Lesen Sie in der neuen Ausgabe die Bibel aktuell, wie sich das Leben von zwei blinden Schülern durch das Lesen von Gottes Wort verändert hat. weiter...

Hilfe für Nepal

Das schwere Erdbeben in Nepal am 25. April forderte tausende Tote. Die Mitarbeitenden der Nepalesischen Bibelgesellschaft sind in Sicherheit, doch ihr Bibelhaus wurde beschädigt. weiter...

Ägypten: Ein tröstendes Gedicht

Mitte Februar wurden 21 aus Ägypten stammende koptische Christen in Libyen von der IS-Miliz ermordet. Die Ägyptische Bibelgesellschaft veröffentlichte umgehend das Faltblatt Zwei Reihen neben dem Meer mit Bibelsprüchen und einem Gedicht. Das Faltblatt soll den Trauernden Trost spenden, aber auch zum Nachdenken anregen. weiter...

Im Team der Schweizerischen Bibelgesellschaft (SB) hat sich in kurzer Zeit viel verändert. Neu arbeiten Esther Boder, Sidonia Hämmig, Marisa Halter und Dominique Leber bei der SB. Die vier Frauen setzen seit einigen Monaten ihre Kompetenzen in Biel ein. weiter...

Zum diesjährigen Bibelsonntag am 30. August 2015 stellt die Schweizerische Bibelgesellschaft die Bibeln für Gefangene in den Mittelpunkt. Der Vers "Denkt an die Gefangenen, als ob ihr mit ihnen im Gefängnis wärt." (Hebr. 13,3) soll als Motto über dem Bibelsonntag stehen. weiter...

Die Schweizerische Bibelgesellschaft (SB) führte am 19. Februar 2015 einen Bibelmarathon durch. Das Team der SB las die Bücher Kohelet und Hohelied, schmunzelte und staunte über die Übersetzungen. Das Ziel des Projekts Bibelmarathon ist, sich während der Fastenzeit die Bibel in Gruppen vorzulesen. weiter…

Neue Ausgabe "die Bibel aktuell"

Soziale Ungleichheit und häusliche Gewalt sind grosse Probleme in Peru. Mit Broschüren und Workshops hilft die Peruanische Bibelgesellschaft, die Gewalt in Familien zu stoppen. Lesen Sie in der neuen Ausgabe die Bibel aktuell das Interview mit dem Projektleiter der Bibelgesellschaft in Peru.  weiter...

Die SB präsentiert zwei Ausstellungen in Biel

Die Schweizerische Bibelgesellschaft präsentiert ihre Ausstellungen Kinderbibel und Pflanzen in der Bibel in ihrer Geschäftsstelle in Biel. Die Ausstellungen eignen sich für Kirchgemeinden, Pfarreien oder an der Bibel interessierte Organisationen. weiter ...

Die Bibel in romanischer Sprache

Seit 1968 arbeitet eine kleine Gruppe von Übersetzern an einer zeitgemässen Bibel in romanischer Sprache. Herausgeber sind die Römisch-Katholische und Reformierte Kirche. Mit dem Druck der poetischen Bücher im Herbst 2014  ist der dritte Band der fünf geplanten Bände erschienen.  weiter ...

Feierliche Übergabe der TILC-Bibel in Lugano

Am 26. Oktober 2014 wurde die Bibel mit einer ökumenischen Feier in Lugano präsentiert. Dazu eingeladen haben die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen im Kanton Tessin und die Schweizerische Bibelgesellschaft.  weiter ...

Bild und Bibel wirken zusammen

Bild und Bibel heisst in der laufenden Reformationsdekade das Themenjahr 2015, das bereits am Reformationstag 2014 beginnt. Dementsprechend präsentiert Ihnen die Schweizerische Bibelgesellschaft ab dem 31. Oktober 2014 jeden Tag ein Bild aus der Kunstgeschichte mit den dazugehörigen Bibeltexten.  weiter ...

Eine Bibel für den Papst und das Volk

Ein Buch für alle Christinnen und Christen, das will die italienische Bibel TILC sein. Die Texte sind interkonfessionell und der modernen Sprache angepasst. Am 29. September 2014 konnte die revidierte Version in Rom Papst Franziskus feierlich übergeben werden.  weiter ...

Broschüre "On the Road…" in drei weiteren Sprachen

Neu ist die Broschüre On the Road … auch in den Sprachen türkisch, arabisch und farsi erhältlich. Die Broschüre eignet sich sowohl für Einzelpersonen als auch für kirchliche Gruppen, welche sich dem Thema Migration aus biblischer Sicht annähern möchten.  weiter ...

Auf Facebook ermutigt werden

Die Facebookseite Digital Bible hat 9,5 Millionen Fans. Für sie ist es ein Ort, wo sie ermutigt werden und Gott begegnen.  weiter ...

Alphabetisierung öffnet Türen

Mauricia in Peru fühlte sich nutzlos, weil sie ihren Kindern bei den Hausaufgaben nicht helfen konnte. Und Samira in Pakistan sagte, Analphabetin zu sein, sei wie blind sein.

Der Welttag der Alphabetisierung am 8. September erinnert jedes Jahr daran, dass es in vielen Ländern noch immer ein Privileg ist, lesen und schreiben zu können.  weiter ...

Zerstörter Laden erstrahlt im neuen Glanz

Über die Wiedereröffnung des christlichen Bücherladens in Assuit freut sich auch die Schweizerische Bibelgesellschaft. Dank Spenden konnte sie zusammen mit anderen Bibelgesellschaften den Wiederaufbau finanziell unterstützen. weiter ...

Die neue Ausgabe

Spitze Bergkuppen, steile Täler, Gletscher, Regenwald und Vulkane sowie zahlreiche Inselgruppen: Das ist Papua Neuguinea. Es ist auch ein Inselstaat mit etwa 840 Sprachen. Was das heisst für die Bibelübersetzung, lesen Sie im nächsten die Bibel aktuellweiter ...

Wissen austauschen

Am Roundtable vom Juni 2014 in den Niederlanden tauschten während sieben Tagen über 200 Personen von etwa 90 Bibelgesellschaften und Partnerorganisationen ihre Erfahrungen aus. Schwerpunkt des Treffens war es, in Teams 265 Projekte vorzustellen.  weiter ...

Briefmarken sind seine Leidenschaft

Wer eine Briefmarkensammlung aufstocken oder verkaufen möchte, ist bei der Briefmarken-Sammelstelle Lazarus richtig. Diese wird von Alfred Flückiger geleitet, für den Briefmarken viel mehr als ein Hobby sind; er will damit Geld einnehmen, um die Arbeit der SB zu unterstützen. weiter ...

Werben für die SB

Die Schweizerische Bibelgesellschaft (SB) stellt neu Füllerinserate für Zeitschriften und Zeitungen zur Verfügung, die bei freiem Platz gratis abgedruckt werden können. Mit solchen Inseraten kann die SB Geld sparen und gleichzeitig ihren Bekanntheitsgrad erhöhen. weiter ...

Die Bibel als Trostbuch

Die Schweizerische Bibelgesellschaft stellt zum diesjährigen Bibelsonntag am 31. August 2014 die Bibel als Trostbuch mit dem Titel «Ich bin der Herr, dein Arzt» (Ex 15,26, Luther) in den Mittelpunkt. Und ebenso als einen Freund, der unbequeme Fragen stellt, und damit hilft, wieder zurück auf die Spur des Lebens zu finden. weiter ...

Perspektiven im Auge behalten

Über Projekte und Tätigkeiten informieren, Kontakte knüpfen und vertiefen, Fragen stellen und Anregungen geben. All das bot die Mitgliederversammlung 2014 der SB „auf dem Berg".  weiter ...

Die Bibel in der Blindenschrift

Seit Ende 2013 gibt es die vollständige Biibel in Blindenschrift bereits in 40 Sprachen und Teile davon in 200 weiteren Sprachen. weiter ...

Der lange Weg in ein besseres Leben

Der Weltflüchtlingstag am 20. Juni ist den Flüchtlingen, Asylsuchenden, Staatenlosen sowie Rückkehrerinnen und Rückkehrer auf der ganzen Welt gewidmet. Er will ihre Hoffnungen und Sehnsüchte nach einem besseren Leben zu würdigen. weiter ...

Das Buch mit den sieben Siegeln

Die Bibel von der Genesis bis zur Offenbarung einmal ganz lesen. Sich vertieft mit ihrem Inhalt auseinander setzen. Das bietet der Bibelfernkurs der Kantonalen Bibelgesellschaften BL und BS sowie AG-SO.  weiter ...

Bibeln in neun Sprachen

Am 12.5. 2014 überreicht von der Schweizerischen Bibelgesellschaft (SB) im Zentrum für Migrationskirchen in Zürich. Genauer gesagt erhalten die acht Mitglieder Bibeln in Finnisch, Koreanisch, Portugiesisch, Spanisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Lingala oder Tamilisch. Und das auf Initiative der Leiterin des Zentrums, Esther Imhof. Im Zentrum finden 500 Christinnen und Christen aus 35 Nationen einen Raum. Hier können die acht Mitglieder aus vier Kontinenten ihr reichhaltiges Gemeindeleben entfalten. weiter ...

Vertrauen in das Gebet

Jedes Jahr am 9. Mai feiern die 146 Bibelgesellschaften weltweit den Gebetstag. Am diesjährigen  ruft der Weltbund der Bibelgesellschaften die Mitglieder und Freunde auf, für die Gemeinschaft und die Ziele des UBS zu beten. weiter...

"die Bibel aktuell" im neuen Format

Die Zeitschrift der Schweizerischen Bibelgesellschaft die Bibel aktuell erscheint 2014 sanft geliftet und in einem neuen Format. Durch das kleinere Format ist die elektronische Ausgabe auf Tablets wie iPad praktisch in Originalgrösse sichtbar, das heisst übersichtlich und auch unterwegs gut lesbar.  weiter ...

Förderung der Muttersprache

Von den über 6'000 Sprachen, die heute weltweit gesprochen werden, sind nach Einschätzung der UNESCO die Hälfte vom Verschwinden bedroht. Am 21. Februar erinnert der Internationale Tag der Muttersprache an die Bedeutung des Kulturgutes Sprache. weiter...

Bibeln in Blindenschrift für Costa Rica

Auf ein beispielhaftes Projekt für blinde Kinder und Erwachsene in Costa Rica weist der Welbund der Bibelgesellschaften (UBS) aus Anlass des Welt-Braille-Tages am 4. Januar hin. weiter ...

UBS bezeugt die Wichtigkeit der Ökumene

Erstmals in der Geschichte des Weltbundes der Bibelgesellschaften (UBS) wurden im September 2013 externe Persönlichkeiten aus unterschiedlichen christlichen Denominationen in den Weltrat gewählt. weiter ...

Trotz Verfolgung erhöhte Bibelverbreitung

Gemäss dem Weltbund der Bibelgesellschaften wurden 2012 gegenüber dem Vorjahr sechs Prozent mehr biblische Schriften verteilt. Besonders in Ländern wie Syrien, Irak, Ägypten, Laos und Nigeria, wo Christen verfolgt werden, stieg die Nachfrage signifikant. weiter ...

Bibelausgaben in Schweizer Dialekten gesucht!

Helfen Sie uns ein Archiv von veröffentlichten Übersetzungen der Bibel in Schweizer Dialekten anzulegen. Diese sollten noch auf dem Markt erhältlich sein oder - falls vergriffen - wenigstens in einem Exemplar vorliegen. weiter ...

Gebet für ein tief verwundetes Volk

Noch ist das ganze Ausmass der Katastrophe vom Freitag, dem 8. November, auf den Philippinen unbekannt. Um Unterstützung im Gebet bittet Nora Lucero, die Generalsekretärin der Philippinischen Bibelgesellschaft.  weiter ...

Tag des Übersetzens

Englisch - kein Problem. Französisch -  schon eher. Griechisch, Hebräisch oder Aramäisch – eventuell ein paar Worte. Die wenigsten können die Bibel in der Ursprache lesen? Hier übernimmt der Übersetzer als Vermittler eine wichtige Aufgabe.  weiter ...

Keine Angst vor dem eigenen Testament!

Das Thema ist heikel und viele Menschen mögen sich erst gar nicht damit auseinandersetzen; mit dem Verfassen des eigenen Testaments.  weiter ...

Christliche Bücherläden zerstört!

Zwei Läden der Ägyptischen Bibelgesellschaft sind am 14. August 2013 vollständig zerstört worden. Die Schweizerische Bibelgesellschaft ruft zu Spenden für den Wiederaufbau der Bücherläden auf. weiter ...

Bibelprofis treffen sich in Biel

Der Missionar Christoph Müller und Elsbeth Scherrer, Generalsekretärin der Französischen Bibelgesellschaft, treffen sich zum ersten Mal persönlich – ihre Kontakte pflegten sie bis anhin ausschliesslich über E-Mail!  weiter ...

Gute Noten für "die Bibel aktuell"

Die Leserumfrage von die Bibel aktuell 2/2013 weckte ein lebhaftes Echo. Die meisten Leserinnen und Leser gaben an, dass sie mit der Zeitschrift zufrieden oder sogar sehr zufrieden sind.  weiter ...

Besuch aus Nepal

Am 4. Juni 2013 besuchte Tej Bahadur Jirel, Generalsekretär der Bibelgesellschaft Nepal, die Schweizerische Bibelgesellschaft. Er und seine Begleiterin Esther Strahm, ehemalige Mitarbeiterin bei Wycliffe, interessierten sich vor allem für biblische Literatur, die sich an Frauen und Kinder richtet. weiter ...

Neuer Präsident gewählt

An der Mitgliederversammlung 2013 der Schweizerischen Bibelgesellschaft wurde die Arbeit des zurücktretenden Präsidenten Jakob Bösch feierlich gewürdigt und der neue Präsident Reto Mayer mit grossem Mehr gewählt. Grund zur Freude gab auch der gute Abschluss der Betriebsrechnung 2012.  weiter ...

Bibel-Veloweg in St. Gallen

Mit dem Velo von einer biblischen Geschichte zur anderen fahren. Das bietet die Evangelisch-reformierte Kirche des Kantons St. Gallen mit 74 Tafeln rund um den Kanton. weiter ...

Die neue Ausgabe

Das Titelthema Migration gibt einen Einblick in die die Arbeit der Migrationskirchen. Es zeigt auf, welche Unterstützung die SB Flüchtlingen, kirchlichen Organisationen und interessierten Institutionen bieten kann. weiter ...

Doppelt unterstützen

Der Jahreskalender des Club die Bibel Solidarität stellt jeweils zwölf ausgewählte Projekte des UBS vor. Als Club-Mitglied können Sie die weltweite Übersetzung und Verbreitung von Gottes Wort unterstützen.  weiter ...

9. Mai, der Gebetstag der UBS

Wer die Arbeit der 146 Bibelgesellschaften am Gebetstag, dem 9. Mai im Gebet begleiten möchte, findet die Gebetsanliegen der nationalen Bibelgesellschaften 2013 sowie Gebete von Migranten aus der Broschüre on the road ... weiter ...
Ein Video der UBS zum Gebetstag 2013 unterstützt Sie im Gebet mit besinnlichen Impressionen.

Das Buch "Jonas" in Gebärdensprache lanciert

Feierlich lancierte die Schweizerische Bibelgesellschaft am 22. Februar das Buch Jonas in der Gebärdensprache. Für die Gäste eine willkommene Gelegenheit, zahlreiche Erinnerungen an die intensive Übersetzungsarbeit auszutauschen. Die 20-minütige DVD in französischer Sprache ist ab sofort im bibelshop.ch erhältlich.  weiter ...

Die Bibel in der Gebärdensprache

2010 erschien das Lukasevangelium als DVD in Französischer Gebärdensprache. Neu ist auch die Geschichte von Jona für französischsprachige Gehörlose auf den Markt, erarbeitet von zwei Schweizer Übersetzerteams. weiter ...

Eine "ZeBible" für Papst Benedikt XVI

Eine ökumenische Delegation, begleitet von Elsbeth Scherrer, Generalsekretärin der Französischen Bibelgesellschaft und Elisabeth Terrien, Medienverantwortliche der ZeBible, erhielt am 21. November 2012 einer Audienz im Vatikan. Dabei überreichte sie Papst Benedikt XVI persönlich eine ZeBible. weiter ...

In China 100 Millionen Bibeln gedruckt!

Am 8. November wurde in China die 100-millionste Bibel gedruckt: Davon wurden  40 Millionen in die ganz Welt exportiert. weiter ...

Chinesische Kirchenvertreter bei der SB in Biel

Eine Delegationaus China besuchte Ende Oktober 2012 die Schweizerische Bibelgesellschaft (SB) in Biel. Die 14 Vertreter christlicher Organisationen unter der Leitung von Liu Yuanlong, Generalsekretär der Katholisch-Patriotischen Vereinigung (CPA), befanden sich auf einer Studienreise durch Europa. weiter ...

Internationaler Tag des Übersetzens

Der Internationale Tag des Übersetzens erinnert am 30. September an die Bedeutung der Sprache und die Arbeit der Übersetzerinnen und Übersetzer. Als Schutzheiliger der Übersetzer gilt der heilige Hieronymus.  weiter ...

Erfolgreiche Bibelkonferenz in Dubai

Wie Gottes Wort in den Alltag integrieren: Darüber wurde im August an der Telugu-Christen-Konferenz in Dubai diskutiert. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vertraten rund 12‘000 christliche Arbeitsmigranten in der Golfregion. weiter ...

Kinderbibelausstellung in Chur

Die Kinderbibel will erzählt und erklärt werden. Sie ist ein anspruchsvolles Buch in Bezug auf Text und Illustration. Doch welches ist die richtige Bibel? Die Auswahl erleichtert die Kinderbibelausstellung der Schweizerischen Bibelgesellschaft (SB).  weiter ...

Jesus als Babysitter der Schlittenhunde

Seit Anfang Juni 2012 haben die Eskimos in Kanada die Bibel in ihrer Muttersprache. Es ist eine Bibel voll wundersamer Umschreibungen, denn die Eskimos kennen weder Wörter wie Frieden, Gnade und Wunder noch Esel, Palmen und Granatapfel.  weiter ...

Die weltweit grösste Bibel-Bibliothek entsteht

Mit der Digital Bible Library (DBL) entwickelt der Weltbund der Bibelgesellschaften (UBS) die weltweit grösste Bibel-Bibliothek in zahlreichen Sprachen. Lanciert im April 2011, hat die DBL alleine in ihren ersten 12 Monaten 290 Bibeltexte in 215 Sprachen aufgenommen.  weiter ...

Anerkennung der Unesco

Im Frühling 2012 haben der Weltbund der Bibelgesellschaften (UBS) und seine 146 Mitgliedergesellschaften die offizielle Anerkennung der UNESCO für ihr Engagement gegen den Analphabetismus erhalten. weiter ...

Mit ehrgeizigen Zielen in die Zukunft

An der Mitgliederversammlung der SB vom 11. Mai 2012 wird dem Vorstand und der Geschäftsleitung bei allen Geschäften einstimmig das Vertrauen ausgesprochen. Für Diskussionen sorgt die Strategie der SB für 2012 bis 2016.  weiter ...

Star-Sprecher der „Grossen HörBibel“ ausgezeichnet

HörBibel MP3 Version

Christian Brückner, unter anderem einer der Sprecher der "Grossen HörBibel", erhielt den Deutschen Hörbuchpreis. Als erster Künstler wird er mit einem Sonderpreis für sein Lebenswerk ausgezeichnet.  weiter ...

Bibelprojekt in China

„Bibeln für Chinas Millionen", so lautet ein Projekt des UBS. Hilfe braucht es vor allem für die Finanzierung des speziell dünnen Papiers der Bibeln.  weiter...

Neue Genfer Übersetzung prämiert

Das Neue Testament NGÜ erhielt in Deutschland in den Kategorien Produkt- und Kommunikationsdesign eine Auszeichnung.  weiter...

King-James-Bibel erschien vor 400 Jahren

Fast 100 Jahre nach der Reformation entstand in England eine Bibel, die in der angelsächsischen Welt Massstäbe setzte.  weiter...

Christen leben ethische Werte vor

Warum so viele Menschen am christlichen Glauben interessiert sind, erfuhr die Schweizerische Bibelgesellschaft Ende Juni 2011 von Besuchern aus China. weiter...

Raum für Neues schaffen

Die MV der Schweizerischen Bibelgesellschaft (SB) vom 20. Mai 2011 in Biel stand einerseits für Veränderung, andererseits für Kontinuität. Alle Geschäfte wurden von den 33 Delegierten genehmigt.  weiter ...