schliessen

Römer 7,7-13

7 Was sollen wir denn nun sagen? Ist das Gesetz Sünde? Das sei ferne! Aber die Sünde erkannte ich nicht außer durchs Gesetz. Denn ich wusste nichts von der Begierde, wenn das Gesetz nicht gesagt hätte (2.Mose 20,17): »Du sollst nicht begehren!« 8 Die Sünde aber nahm das Gebot zum Anlass und erregte in mir Begierden aller Art; denn ohne das Gesetz war die Sünde tot. 9 Ich lebte einst ohne Gesetz; als aber das Gebot kam, wurde die Sünde lebendig, 10 ich aber starb. Und so fand sich's, dass das Gebot mir den Tod brachte, das doch zum Leben gegeben war. 11 Denn die Sünde nahm das Gebot zum Anlass und betrog mich und tötete mich durch das Gebot. 12 So ist also das Gesetz heilig, und das Gebot ist heilig, gerecht und gut. 13 Ist dann, was doch gut ist, mir zum Tod geworden? Das sei ferne! Sondern die Sünde, damit sie als Sünde sichtbar werde, hat mir durch das Gute den Tod gebracht, damit die Sünde überaus sündig werde durchs Gebot.

Aus dem Bibelleseplan 2015, hier herunterladen oder als APP im iTunes-Store.
Bibelübersetzung: Gute Nachricht Bibel, erhältlich im bibelshop.ch

schliessen

Aktuelle Ausgabe

Soziale Ungleichheit und häusliche Gewalt sind grosse Probleme in Peru. Mit dem Schiff bringt die Peruanische Bibelgesellschaft geistliche Hilfe in die Gebiete am Amazonas. Mit Broschüren und Workshops hilft sie, die Gewalt in Familien zu stoppen. Lesen Sie in der neuen Ausgabe die Bibel aktuell das Interview mit dem Projektleiter der Bibelgesellschaft in Peru.

Themen in die Bibel aktuell 1/2015:

  • Peru: Projekte für ein friedliches Familienleben
  • Eine neue Übersetzung in zeitgemässem Romanisch
  • Spenden-Projekt: Ihr Einsatz gegen die Gewalt!
  • Die neusten Nachrichten aus Kuba, Pakistan und Grossbritannien
  • "Was bedeutet mir die Bibel?" Lesen die Antwort von Marco Schmid, Stv. Generalsekretär der Schweizer Bischofskonferenz

Sind Sie an diesen und weiteren Themen interessiert? Dann können Sie hier Ihre Probenummer oder ein Abonnement bestellen.

Abonnentinnen und Abonnenten erhalten auf Wunsch die digitale Ausgabe jeweils direkt zugestellt.

bestellen bei sidonia.haemmig(at)die-bibel.ch

Leserbriefe schreiben und lesen